Drei kenianische Hotels haben es geschafft

Gleich drei kenianische Hotels haben es in die Hot List der Top Hotels der Welt des renommierten Condè Nast Traveller geschafft.

Über die Anerkennung freuen sich die Solio Lodge im Solio Wild Reservat, das Sankara Hotel in der kenianischen Hauptstadt Nairobi und das Red Pepper House Lamu.

 

Das Solia Game Reserve liegt nördlich von Nairobi zwischen Mount Kenya und den Aberdares; es gilt als Kenias führendes Zucht- und Schutzgebiet für Nashörner.

Die Insel Lamu liegt vor der Ostküste des Landes und lockt mit Mangrovenbuchten und weiten Sandstränden. Lamu Stadt ist eine der ältesten Städte Kenias und steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der

UNESCO.

www.cntraveller.com/awards/the-hot-list/hot-list-2011/solio-lodge 

 

fotocredit: lamutourism