In den schönsten Hotelbadewannen

Es gibt kaum etwas Gemütlicheres, als bei dieser eisigen Kälte in warmes Wasser zu tauchen und bei Kerzenschein und wohliger Wärme in seinen Gedanken und Träumen zu versinken – z.B. in diesen wunderschönen Hotelbadewannen.

 

Entspannt im warmen Naß rücken Gedanken an ein romantisches Wochenende in einem kuscheligen Hotel oder an einen erlebnisreichen Sommerurlaub immer näher. Egal ob im One&Only Cape Town bei aktuell plus 31 Grad, im W St. Petersburg bei derzeit klirrenden minus 18 Grad oder im Schloß Fuschl und Schloß Pichlarn bei minus 11 Grad – in den Badewannen dieser Hotels wird den Gästen immer warm ums Herz. 

 

One&Only Cape Town - Südafrika

Mit Blick auf den imposanten Tafelberg genießen die Gäste des One&Only Cape Town entspannte Momente in dieser Badewanne. Die wunderschön geschwungene, freistehende Wanne befindet sich vor dem Panorama-Fenster der edlen Marina Grand Suite Table Mountain. Auf 155 m2 machen es sich anspruchsvolle Gäste hier gemütlich.

 

Das einzige Stadtresort von One&Only liegt direkt im Zentrum von Kapstadts attraktiver Viktoria & Alfred-Waterfront mit Panorama-Blick auf Hafen und Tafelberg. Das 131-Zimmer Resort gehört zu Afrikas spektakulärsten Stadt-Resorts mit einer eigenen Spa Insel, dem ersten Nobu Matsuhisa Restaurant Afrikas, dem Restaurant „Reuben’s“ des südafrikanischen Chefkochs Reuben Riffel und einem umfangreichen Luxus-Angebot. Darüber hinaus dient das One&Only Resort als Tor zu zahllosen Unternehmungen: von Safaris über unberührte Strände bis zu der weltweit bekannten Weinregion des Kaps.