Tanzen lernen im Karibik Urlaub

Da bewegen sich die Füße wie von selbst

Auf der niederländischen Karibikinsel Aruba können Urlauber nun Tanzkurse belegen und die bei den Einheimischen beliebten Tänze lernen. Neben Salsa und dem fröhlich-schnellen Merengue zählen dazu auch der bei uns weniger bekannte, sinnlich-körperbetonte Bachata oder Zumba, eine Mischung aus lateinamerikanischen Elementen, Hip-Hop und Aerobic. Die Schule ArubaSalsa hat sich auf lateinamerikanische Tänze spezialisiert. Ihre Inhaber Sabine van Leuken und Reggie Bermundez lieben vor allem den Salsa. Die beiden ausgebildeten Lehrer gelten als die Tanz-Koryphäen der Insel. Ihr Können geben sie Schritt für Schritt in 1,5 stündigen Kursen oder bei Privatunterricht weiter.

                                                                                                                                                            www.arubasalsa.com

 

Ein möglicher Schauplatz dafür ist der neue und bereits angesagte Club Hipsz, den Sabine und Reggie im Juli eröffnet haben. Hier gibt es den größten Dance-Floor der Insel – mit ausgefeiltem Sound- und Licht-System.Mit dem Paar Oslin und Janice Boekhoudt hat die Insel ein weiteres Expertentpaar lateinamerikanischer Tänze. Zusammen gewannen sie mehrere Wettbewerbe wie die Salsa-Weltmeisterschaften 2002 in Orlando, Florida, und die Curaçao Salsa Tour Competition in 2004.

Seit 2000 unterrichten die beiden in ihrer Schule Pachanga Aruba neben Salsa auch Bachata und Tango (40 US-Doller für fünf Unterrichtseinheiten pro Person,´80 US-Doller für vier private Unterrichtsstunden).

www.pachangaaruba.webs.com

Zumba und Salsa im Einkaufszentrum

Selbst in den Einkaufszentren ist Tanzen angesagt. In Arubas größter Shopping Mall Palm Beach Plaza können Urlauber nicht nur auf 15.000 m2 durch Geschäfte bummeln, sich in den Restaurants stärken oder ins Kino gehen, sondern jetzt auch das Tanzbein schwingen. Zumba-Kurse stehen immer dienstags (von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr), sowie Salsa und Merenge donnerstags (ab 20:30 Uhr) auf dem Programm. Lebensfreude und Kontakt zu den Einheimischen zum Nulltarif inklusive!

 

Das zur Gruppe der ABC-Inseln in der Niederländischen Karibik zählende Aruba liegt etwa 40 km vor der Küste Venezuelas. Die Insel lockt mit ganzjährig angenehmen Temperaturen (durchschnittlich 28° C), weißen Stränden und kristallklarem Wasser. Auf Arubas Vorzüge machen internationale Auszeichnungen aufmerksam: 2005 wurde der Eagle Beach vom Zeitungsriesen USA Today zum schönsten Strand der Karibik gewählt. Das Scuba Diving Magazine zählt Aruba zu den TOP Wrack-Tauch-Gebieten der Welt. Ob Tauchen, Wandern, Sonnenbaden, Shopping oder Kasino-Besuch – jeder findet hier sein persönliches Programm.

www.aruba.de