Vom Kalten ins Warme

Im nahenden, kalten Winter flüchtet sich so mancher in weit entfernte Urlaubsdestinationen. Grund genug, um einen Blick in Richtung Barbados zu werfen: Insbesondere Sonnenanbeter und Fans der Gemütlichkeit kommen hier voll auf ihre Kosten. Dem erholungssuchenden Urlauber bieten sich neben dem Sonnenbad am Meer viele Gelegenheiten, die Seele baumeln zu lassen. Relax-Hotels, entspannte Touren und trendige Bars laden dazu ein, das karibische Inselleben rundum zu genießen.

 

Die östlichste Insel der Kleinen Antillen weist eine Vielzahl von Boutique-Hotels auf, die mit ihrer entspannenden Atmosphäre zu einer Winter-Auszeit locken. Wahres Chill-out-Feeling kommt in den Daybeds des im Süden gelegenen „Silverpoint Hotel“ auf. Hier frönen Gäste dem süßen Nichtstun – begleitet von sanftem Meeresrauschen.

www.silverpointhotel.com

 

Bei einem Spaziergang am nahegelegenen Surfspot „Silver Sands“ erleben Neugierige die lässige Surfer-Atmosphäre oder tauchen mit eigenem Surfbrett in die Welt der Wellenreiter ein.

Auch das ganz in blau und weiß gehaltene Boutique-Hotel „The House“ ist ein wahres Erholungsrefugium. Mit seiner Lage an der berühmten Platinum Coast und seinem wohnlichen Ambiente bietet das schicke Hotel seinen Gästen beste Voraussetzungen, um abzuschalten.

www.thehousebarbados.com

 

Nicht nur an Land, sondern auch auf hoher See lässt es sich relaxen: Bei einer Katamaran-Tour können Passagiere an Deck faulenzen und den tropischen Sonnenuntergang genießen, wie beispielsweise mit Tall Ships Cruises. Wasserraten beobachten beim Schnorcheln die elegant im Wasser gleitenden Schildkröten und farbenprächtige Fische.

www.tallshipscruises.com