Nicht nur am Valentinstag ist Honeymoon gefragt

Blumen und Gedichte, Herzen und Liebesbotschaften in jeglicher Form – der Valentinstag ist der Tag der Verliebten. Und wo könnte man diesen Tag und die Liebe an sich wohl besser feiern als auf Saint Lucia, der karibischen Honeymoon Destination schlechthin? Bis zum 14. Februar werden daher auf Facebook täglich ein ungewöhnlicher, romantischer oder aufregender Platz auf der Karibikinsel vorgestellt, der perfekt ist für Liebesbeweise und Treueschwüre. Oder gar für einen Heiratsantrag…

Doch nicht nur am Valentinstag, sondern auch an den restlichen 364 Tagen im Jahr ist die „Caribbean’s Leading Honeymoon Destination“ (World Travel Award), zu der Saint Lucia bereits zum fünften Mal gewählt wurde, das karibische Lieblingsziel für Verliebte, Heiratswillige und Flitterwöchner. Und damit sie sich rundum aufgehoben fühlen, haben sich zahlreiche Hotels auf der Insel etwas Besonderes für Liebespaare einfallen lassen. Nachfolgend einige Beispiele:

 

Immer mehr verliebte Paare geben sich in einem der drei Bay Gardens Resorts das Ja-Wort – und nicht immer können alle Freunde und Familienmitglieder persönlich dabei sein. Daher hat das Hotel jetzt eine Website eingerichtet, unter der es möglich ist, dem glücklichen Paar als Geschenk den Urlaub noch schöner zu gestalten – beispielsweise mit einem Zimmer-Upgrade, einer Wellnessbehandlung oder einem romantischen Stranddinner.

 

www.baygardensresorts.com/weddings-honeymoons/wedding-registry

Wer kann bei diesem Blick auf die Pitons schon Nein sagen? Unter dem Motto „Lovers in mind“ serviert Küchenchef Nigel im Dasheene Restaurant des Ladera Resorts ein köstliches 4-Gänge-Menü, inklusive Champagner, Livemusik und einer Rose für die Herzensdame.

www.ladera.com

Die drei speziell auf Verliebte ausgelegten Sandals Resorts bieten mit „Luxury Included“ ein All-inclusive-Angebot auf höchstem Niveau. Besonders privat wohnen Paare in den luxuriösen Rondoval-Suiten, wo sie neben einem eigenen Pool und Whirlpool in den Genuss des exklusiven persönlichen „Butler-Service“ kommen. Für Heiratswillige hat Sandals das Hochzeits-arrangement „Beautiful Beginnings“ ab einem Aufenthalt von mindestens drei Nächten aufgelegt. Auch Honeymooner profitieren von einem kostenfreien Flitterwochen-Paket, das eine Flasche Sekt, ein hübsch dekoriertes Zimmer und ein Frühstück im Bett beinhaltet.

www.sandals.de

Alle Flitterwöchner im Sugar Beach, A Viceroy Resort werden mit Champagner und frischen Früchten begrüßt. Jeden Mittwoch und Samstag können Paare feine Canapés und Champagner beim Sonnenuntergang am Strand genießen – begleitet von Live-Musik eines Saxophonspielers. Auch ein privates Kobe Dinner oder ein romantisches Dinner am Strand mit Köstlichkeiten wie Kobe Carpaccio oder Ceviche, gegrillten Hummer, Schokoladensoufflé und Petit Fours sind ein Muss für Romantiker.

www.viceroyhotelsandresorts.com/sugarbeach

Island Romance – unter diesem Motto bietet das Windjammer Landing ein luxuriöses Paket für den romantischen Urlaub inklusive USD 200 Resortkredit, einem privaten Dinner, Sekt und Blumen, Flughafentransfers und Premium All Inclusive in einer der Hibiscus Suiten des Resorts je nach Verfügbarkeit.

www.windjammer-landing.com

Eines der romantischsten Hotels der Welt: Ob für den Heiratsantrag, die Flitterwochen oder ein paar romantische Tage – auf Basis der Bewertungen und Meinungen Millionen Reisender hat TripAdvisor, die weltweit größte Reise-Website, rund 1.700 Unterkünfte weltweit ausgezeichnet, die nicht nur am Valentinstag die Herzen höher schlagen lassen. Zu den Top 25 romantischsten Hotels weltweit gehört auch das The Inn On The Bay in Marigot Bay auf Saint Lucia.

www.saint-lucia.com

 

Saint Lucia liegt in der östlichen Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen. Sie ist die zweitgrößte der Windward-Inseln und wird aufgrund ihrer landschaftlichen Vielfalt gerne als die „schöne Helena des Westens“ bezeichnet. Zu ihren Naturschönheiten zählen die weltberühmten „Pitons“, zwei Vulkankegel direkt an der Karibischen See und UNESCO-Weltnaturerbe, tropische Regenwälder, heiße Schwefelquellen, Wasserfälle und einer der weltweit wenigen „Drive-in“ Vulkane.

Auf dem quirligen Marktplatz der Inselhauptstadt Castries, in den ruhigen Fischerdörfchen entlang der Küste und beim jährlich stattfinden Jazzfestival lässt sich karibische Kultur live erleben. Zudem verfügt Saint Lucia über eine sehr gute touristische Infrastruktur mit Fünf-Sterne-Hotels, All-inclusive Resorts und charmanten, individuell gestalteten Gästehäusern. Umfangreiche Aktivitäten in den Bereichen Sport, Wellness und Kultur ergänzen das vielfältige Angebot.

 

fotocredit: ifpa