Die etwas andere Stadtführung

Die Welt der paranormalen Phänomene erleben

Chicago ist eine der weltweit am stärksten von Spuk heimgesuchten Städte – das glauben zumindest parapsychologische Experten. Davon überzeugen können sich Abenteuerlustige auf einer der vielen Geistertouren, die derzeit in Chicago angeboten und immer beliebter werden. So zeigt der Geisterforscher Richard T. Crowe auf seinen „Chicago Supernatural Tours“ die spukträchtigsten Sehenswürdigkeiten. Neben den gruseligen Geistergeschichten erfahren die Teilnehmer allerhand Wissenswertes über die Geschichte der Stadt.

 

Crowe macht verschiedene Tourangebote, darunter eine vierstündige Busreise, die „Nitetime Guided Bus Tour“, die auch Halt in Chinatown, Chicagos vermeintlicher Hochburg für Geister und übernatürliche Phänomene, macht. Auf der „Chicago Supernatural Cruise“ fahren die Gäste mit der „Mercury Skyline Queen“ über den Lake Michigan und lernen alles über Geisterschiffe und Seeungeheuer. Auf der „Glaslight Magic and Mayham Tour“ besichtigen die Teilnehmer u.a. das „Mörder Hotel (H.H.Holmes)“ – nichts für schwache Nerven also. Ein „Halloween-Special“ darf unter den Angeboten natürlich auch nicht fehlen. Ob am Ende einer Tour nun die Existenz des Übersinnlichen bewiesen wird oder nicht, eine Geistertour durch Chicago ist in jedem Fall ein einzigartiges Erlebnis – nicht nur zu Halloween.

www.ghosttours.com