Eine ökologische Route für Touristen

In der südwestchinesischen Provinz Sichuan entsteht in den kommenden Jahren die weltweit erste Panda-Reiseroute für Touristen.  Außerdem soll der ökologische Tourismus weiter gefördert werden.

 

Die neue Reiseroute umfasst alle großen Pandazuchtgebiete und Forschungszentren der Provinz. Geplant ist die Eröffnung

bis Ende 2020. Die Hauptattraktionen der Route sollen alle innerhalb von maximal drei Stunden Autofahrt von Sichuans Hauptstadt Chengdu errichbar sein. Außerdem sollen auch neue Panda-Hotels und Campingplätze eröffnen.

In der Provinz gibt es mehr als zwei Mill. Hektar natürlichen Lebensraum für Riesenpandas; die meisten Pandas der Welt leben hier. 2015 wurden 1.864 freilebende Pandas in China gezählt.

 

Über einen Stream der Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding kann man einige Pandas durch ihren Tag begleiten.

 http://en.ipanda.com/live