Indonesiens Sehenswürdigkeiten

Ost Java – Rauchende Feuerberge und rasende Kühe

Der Osten der Insel Java begeistert mit atemberaubenden Vulkanlandschaften, kolonialem Erbe, versteckten Nationalparks und duftenden Nelken, die sogar in Indonesiens „Nationalzigarette“, der Kretek, verarbeitet werden. Und den spektakulären jährlichen Stierrennen auf Madura. Bequem ab Deutschland zu erreichen ist Ost Javas Metropole Surabaya beispielsweise mit Singapore Airlines – und lässt sich ideal mit einem Strandaufenthalt auf der Nachbarinsel Bali verbinden.

 

Bert Brechts Surabaya Johnny werden Sie vermutlich in Indonesiens zweitgrößter Stadt vergeblich suchen. Trotzdem empfiehlt sich ein Besuch in alten Hafen von Kali Mas mit seinen traditionellen „Pinisi“ Lastenseglern und dem quirligen Treiben der Hafenarbeiter. Mondän ging es in den 1920er Jahren in der Jalan Tunjungan zu, das Oranje Hotel (Hotel Majapahit), das Sarkies Hotel und das stilvolle Gebäude des früheren Deutschen Vereins sind Zeugen vergangener Zeiten. Heute ist Surabaya eine moderne Wirtschafts- und Handelsmetropole.

 

Malerische Plantagen und würzige Rauchschwaden 
Rund 90 km südlich von Surabaya liegt das malerische Malang mit viel kolonialem Flair inmitten der kühlen Bergregion. Entdecken Sie die Märkte, Kolonialhäuser, den chinesischen Tempel und die Shops mit Jamu, der traditionellen javanischen Kräutermedizin mit einem Fahrradtaxi,dem Becak. Rund um Malang wandern Sie durch Kaffee-, Kakao- und Teeplantagen und an den Berghängen wachsen die duftenden Gewürznelken. Drei Viertel der Weltproduktion und der größte Teil der indonesischen Nelken gehen förmlich in Rauch auf: sie sind wichtigster Bestandteil der indonesischen Kretek-Zigarette. Zwei der größten Hersteller, Sampoerna und Bentoel, betreiben ihre Kretek-Fabriken nördlich von Malang. Auf der Wonosari Teeplantage können Besucher übernachten und Teeanbau und -herstellung authentisch miterleben.

Qualmende Feuerberge bilden einzigartige Landschaft
Eine spektakuläre Vulkanlandschaft erwartet Sie im Bromo-Tengger-Semeru-Schutzgebiet. Unvergessen bleibt ein Sonnenaufgang am Kraterrand des urzeitlchen Super-Vulkans mit Blick hinunter auf die Caldera. Gut 10 km im Durchmesser misst der Krater und in seiner Sandwüste bilden vier Vulkankegel ein unvergleichliches Vulkanpanorama. Um in den qualmenden Schlund des berühmtesten Vulkans dieses grandiosen Gebietes zu schauen, muss man nicht Bergsteiger sein. Stufen führen hinauf an den Kraterrand des brodelnden Bromo. Und in der Ferne stößt der mit 3.676 m höchste Vulkan Javas, Gunung Semeru, in schöner Regelmäßigkeit Rauchwolken in den Himmel.

 

Meeresschildkröten und Affensafari 
Grandiose Natur mit viel Abwechslung bietet der östlichste Teil von Java: Ob Sie den grünen Kratersee des Ijen besuchen und dort den mühevollen Abbau von Schwefel beobachten können oder ob Sie an die Südküste am einsamen Traumstrand von Sukamade zwischen November und März den Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten. Ungewöhnlich und reizvoll ist der Kontrast zwischen den üppiggrünen Plantagen an den Hängen des Ijen Massivs und der trockenen Steppen der Nationalparks von Baluran und Alas Purwo. Hier gehen Sie zu Fuß auf Safari um Wildrinder, Affen, Muntjakhirsche und seltene Vögel zu beobachten.

 

Öko-Lodges bieten perfektes Ambiente, um die Schönheiten der Natur zu genießen. Ostjava läßt sich sehr gut mit der Insel der Götter, Bali, verbinden. Nur 45 – 60 Minuten dauert die Überfahrt von Banyuwangi nach Gilimanuk im Westen von Bali. Mit den neuen Schnellbooten wird sich die Fahrtzeit auf ca. 15 min. verkürzen.

Reiseinfos

Travelguide Ostjava Anreise ab D und CH

Singapore Airlines/Silk Air fliegt 2 x täglich ab Frankfurt, München und Zürich via Singapur direkt zum Flughafen von Surabaya/Ostjava.

 

Beste Reisezeit

Ganzjährig. Zwischen November und Februar Regenzeit mit erhöhten Niederschlägen, jedoch wenig Einschränkungen.

Ideal für Vulkanbesteigungen: April bis September.

 

Hoteltipps

Ijen Resort – Ijen Merapi Maelang Naturreservat Kalibaru Cottages – südlich des IjenSinggasana Hotel – Surabaya Hotel

Majapahit – Surabaya Hotel Tugu – Malang

 

Insider-Tipp

Kerapan Sapi – Rinder rennen um die Wette

Unweit von Surabaya liegt die Insel Madura in der Java-See. Eine kurze Fahrt mit der Fähre bringt Sie dorthin, wo das legendäre „Kerapan Sapi“ stattfindet. Alljährlich nach der Reisernte im September und Oktober gibt es die mitreißenden Rennen ausgesuchter Rinder. Die Banteng-Kühe werden intensiv auf ihre große Aufgabe während der volksfestartigen Renntage vorbereitet: Hingebungsvoll gepflegt, mit Aufbaunahrung und viel gutem Zureden sollen sie Ihrem Besitzer zu höchsten Ehren verhelfen – und einem ordentlichen Preisgeld.

www.eastjava.com www.banyuwangitourism.com www.sparklingsurabaya.com

Jetzt mit Singapore Airlines nach Surabaya

Fliegen Sie nach Surabaya mit Singapore Airlines und genießen Sie folgende Vorteile: Auf dem Weg nach Surabaya legen Sie nur einen Stopp in Singapur ein (dreimal täglich ab Frankfurt oder München, 14x pro Woche von Singapur nach Surabaya); Die Verbindung mit Singapore Airlines und SilkAir ist der kürzeste undschnellste Weg von Deutschland nach Surabaya Fliegen Sie mit zwei vielfach ausgezeichnete Airlines: Von Deutschland nach Singapur mit Singapore Airlines und anschließend mit SilkAir nach Surabaya.

 

Fliegen Sie mit modernen Flugzeugen nach Ost-Java:Mit der A380 oder Boeing 777-300ER (Singapore Airlines) nach Singapur, weiter mit der A319/A320 (SilkAir) nach Surabaya

Alle weiteren 10 indonesischen Destinationen sind mit diesem Special kombinierbar, bis auf Bali sind auch alle zu diesem Preis erhältlich.

Ihr fantastisches Transit-Package in Singapur – nur bei Singapore Airlines

Beim Transit in Singapur erhalten nur Singapore Airlines- und SilkAir-Passagiere einen Shopping-Voucher in Höhe von 40 Singapur-Dollar (ca. € 24).

Falls Sie ein Stopover erwägen, dann nutzen Sie unser aktuelles Angebot

Und alle Singapore Airlines-Passagiere profitieren vom Boarding Pass-Privileges-Programm in Singapur.

 

Warum Singapore Airlines?

Bei Singapore Airlines erwartet Sie ausgezeichneter Service. Entspannen Sie in den geräumigen Sitzen in allen Klassen. Genießen Sie an Bord KrisWorld, das moderne Bordunterhaltungsprogramm der Singapore Airlines, und den Kabinenservice, über den selbst andere Fluggesellschaften sprechen. Als Inbegriff für Gastfreundschaft und asiatischen Anmut steht das Singapore Girl, symbolisch für den einzigartigen Service der Singapore Airlines. Singapore Airlines ist die am häufigsten ausgezeichnete Fluggesellschaft weltweit.

SilkAir, die Tochtergesellschaft der Singapore Airlines, wurde vielfach als beste regionale Fluggesellschaft ausgezeichnet.

Ratu Boko – Ruinen einer sagenhaften Palastanlage

Zentraljava ist eine wahre Schatztruhe für Kultur- und Naturinteressierte. Bequem fliegen Sie mit Malaysia Airlines direkt in die Sultansstadt Yogyakarta, dem Herz der javanischen Kultur und Tradition und perfekter Ausgangspunkt für die Entdeckung Zentraljavas.

Nur eine halbe Autostunde liegt zwischen der lebendigen Kulturmetropole und den steinernen Zeugen einer vergangenen Epoche. Rund 1200 Jahre alt sind die Überreste der gigantischen Palastanlage Ratu Boko. Südlich von Prambanan liegen malerisch die Ruinen eines königlichen Palastes aus der Sailendra Dynastie auf einer Hochebene.

 

Auf den Spuren der Geschichte
Für ein paar Stunden wird der Besucher zum Archäologen, wandelt er auf den Spuren des mächtigen Königs, der diesen riesigen Palast vermutlich als Alterssitz bauen ließ. Durch monumentale Eingangstore und über steinerne Wege erschließt sich die beeindruckende Anlage. Man entdeckt Fundamente längst verschwundener hölzerner Pavillons, erblickt sein Spiegelbild in Wasserbecken und künstlichen Teichen, verweilt an kleinen Tempeln oder spürt die besondere Atmosphäre der Meditationshöhlen.

 

Legenden und Mythen
Der König, so sagt es die Legende, suchte spirituellen Frieden und wollte sich in religiösen Studien zurückziehen. Der Besucher der Anlage begegnet Zeugnissen des Buddhismus ebenso wie Tempel hinduistischer Gottheiten. Vieles ist noch unerforscht, gibt Freiheit für Interpretationen. War das zweistöckige, 26 qm große Bauwerk im Zentrum der Palastanlage ein Krematorium oder nicht? Diente die imposante Palastanlage zeitweise als „friedvolles buddhistisches Kloster“, wie auf einer Inschrift aus dem Jahre 792 n.Chr. zu lesen ist?

 

Atemberaubende Ausblicke
Ratu Boko besteht aus einer Anzahl von Gebäudekomplexen, die verstreut auf dem Hochplateau liegen, von Bäumen umgeben und vom satten Grün der Reisfelder geschmückt. Und wer den Blick in die Ferne schweifen lässt, der wird mit grandiosen Ausblicken belohnt: die tropische Üppigkeit der Ebenen von Prambanan und Yogyakarta. Der majestätische Vulkan Merapi mit fast 3000 Metern thront im Norden. Im Westen liegt die malerische Hügellandschaft von Menoreh und im Süden schillert das türkisfarbene Wasser des Indischen Ozeans. Wahrlich eine königliche Lage für den, der spirituellen Frieden sucht.

 

Special Tipp
Sumunaring Abhayagiri – Tanztheater der klassischen Moderne
Sumunaring Abhayagiri, das ist ein Feuerwerk aus javanischem Tanz, Hunderten von Darstellern und bezaubernden Kostümen vor der atemberaubenden Kulisse der Ruinen von Ratu Boko. Dieses zeitgenössische Tanzstück erzählt die Geschichte einer königlichen Familie. Es ist modern und frisch-spektakulär und bewahrt gleichzeitig Tradition und Werte des klassischen javanischen Tanzes.

Jährlich im Juni finden die Aufführungen des Sumunaring Abhayagiri in Ratu Boko statt.

www.borobudurpark.co.id