Yoga Arava Festival

Yoga Arava Festival im November 2016

Anfang November wird die Arava-Wüste zum siebten Mal Schauplatz für das Yoga Arava Festival, das größte Yoga-Treffen in Israel. Die Workshops verteilen sich über die gesamte Wüste: vom Moshav Idan im Norden bis zum etwa 200 Kilometer entfernten Kibbutz Elifaz im Süden. Die atemberaubende Landschaft und die Stille ringsum schaffen ein Gefühl der Naturverbundenheit und damit einen wunderbaren Ort für Yoga-Praxis. Die Kurse finden im November 2016 statt und sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Die besten Yogatrainer aus Israel und Gastlehrer aus dem Ausland unterrichten viele unterschiedliche Yogastile, darunter Vinyasa, Sivananda, Power Yoga oder Yoga eigens für Frauen. Es gibt außerdem einen speziellen Workshop für Yogalehrer. Das wichtigste Ereignis, „The night of Unity“, findet am Abend des 4. Novembers am Fuße der Salomon-Säulen im Timna-Nationalpark statt: Die hochaufragenden Sandsteinformationen im Sonnenuntergang bilden eine einzigartige Kulisse für die Yogaübungen. Begleitet wird das Event von Live-Musik, danach gibt es ein großes gemeinsames vegetarisches Abendessen.

 

Während des Yoga Arava Festivals bieten die Wüstendörfer der Region verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten an – von Campingplätzen bis zu luxuriösen Bed and Breakfast-Unterkünften mit hausgemachtem Frühstück. Auch Übernachtungen in Eilat, circa 35 Kilometer vom Timna-Nationalpark entfernt, sind möglich.

Die Teilnahme am Yoga Arava Festival ist ab rund 250.- Euro pro Person buchbar. Im „Yoga Arava-Paket“ sind neben Übernachtungen und Yoga auch sechs Mahlzeiten enthalten.

www.yogaarava.co.il/en