Vielflieger haben Vorteile

Vielfliegerprogramm „FlySmiles“

Die Neuerungen enthalten eine Vielzahl an Vorteilen, wie beispielsweise zwei neue Kategorien für treue Fluggäste: Platinum und Classic. DasKundenbindungsprogramm FlySmiles mit derzeit 100.000 Mitgliedern ist ein zentraler Teil des SriLankan-Kundenangebots. Pünktlich zum Allianz-Beitritt legt FlySmiles zwei neue Mitgliedsschaftskategorien auf, so dass es ab Anfang April folgende Kategorien geben wird: Platinum, Gold und Classic (ehemals Blue).

 

Diese sind vergleichbar mit den oneworld-Kategorien: Emerald, Sapphire und Ruby. Sobald der Beitritt zur Allianz abgeschlossen ist, werden FlySmiles-Mitglieder darüber informiert, welchen Status sie ab sofort besitzen. Mitglieder des Vielfliegerprogramms kommen ab 1. Mai in den Genuß zahlreicher Vorteile und Vergünstigungen –und dass nicht nur auf Flügen mit SriLankan Airlines, sondern dann auch mit jeder der Partnerfluggesellschaften und haben die Wahl aus einem Streckennetz mit über 1.000 Zielen. Passagiere mit Emerald-oder Sapphire-Status erhalten Zugang zu über 600 Lounges weltweit.

 

Über SriLankan Airlines SriLankan Airlines ist die nationale Fluggesellschaft Sri Lankas. Die 1979 gegründete und preisgekrönte Fluggesellschaft genießt ein stabiles Renommee als eine der führenden Airlines in den Bereichen Service, Komfort, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit.

Zu den bereits erhaltenen Auszeichnungen gehören: „World’s Friendliest Cabin Staff by Skytrax”, „Best Airline in South Asia from Travel Trade Gazette”, „World’s Most Reliable Operator of Airbus A330s and A340s by Airbus Industrie” und „Etihad Global Excellence Award for Best Regional Caterer”.

 

Der Hub der preisgekrönten Airline ist der „Bandaranaike International Airport“ (BIA) in der Hauptstadt Colombo. Sri Lankas neuer Flughafen „Mattala“ im Süden fungiert als zweiter Basisflughafen für die Airline. Insgesamt bestehen komfortable Anbindungen an ein welt umspannendes Streckennetz mit 80 Destinationen in 37 Ländern Europas, des Mittleren Ostens, Südasiens, Südostasiens sowie in Fernost, Nordamerika, Australien und Afrika. Die Flotte umfasst 21 Flugzeuge – einschließlich Großraumflugzeuge der Typen Airbus A340 und A330 sowie Mittelstreckenflugzeuge des Typs A320.  SriLankan hat Codeshare-Abkommen mit Etihad Airways, Malaysia Airlines, Air Canada, Royal Jordanian, Alitalia und Mihin Lanka.