Eine Entdeckungsreise

Obwohl der Ursprung von Feng Shui in China liegt, erfreut sich die Lebensphilosophie auch in anderen Regionen Asiens großer Beliebtheit. Besonders in Vietnam prägt die chinesische Lehre bereits seit Jahrhunderten den Lebensstil und Architektur des Landes. Mit einer neuen Feng-Shui-Reise durch Vietnam bietet Enchanting-Travels eine außergewöhnliche Perspektive auf wichtige historische Sehenswürdigkeiten und die Natur des Landes, enthüllt verborgene Spuren der Harmonielehre und gewährt kulturelle Tiefeneinblicke, die vielen Touristen verborgen bleiben.

 

Erfahrene Feng-Shui-Kenner führen die Gäste durch historische Architekturwerke, und erklären vor Ort, wie Feng Shui in traditioneller und moderner Architektur Vietnams Anwendung findet.

 

Die spannenden Privatführungen bieten viel Raum für Fragen und Diskussionen mit fachkundigen Feng-Shui-Meistern und Historikern und zeigen die Must-Sees des Landes in einem ganz neuen Licht. Während der Reise übernachten die Gäste in renommierten Feng-Shui-Resorts und Hotels, wo sie die positiven Effekte der ungehinderten Energieflüsse hautnah zu spüren bekommen.

Hier ein Blick auf die Highlights der Feng-Shui-Reise durch Vietnam

Bei einer privaten Führung durch Hanoi führt der langjährige Feng Shui Meister Herr Hai die Gäste zu geschichtsträchtigen Bauwerken und klassischen Beispielen der Feng-Shui-Architektur, wie dem im Jahr 1070 als erste Akademie Vietnams erbauten Literaturtempel. Ein paar Tage später genießen die Gäste in luftigen Höhen des Hoang Lien Son-Gebirges den Blick auf die weitläufigen geometrisch angelegten Reisfelder des Muong Hoa Tals und treffen auf ethnische Bergvölker mit ihren spannenden Riten und Bräuchen.

 

Anschließend erkunden die Reisenden an Bord einer Luxus-Dschunke das UNESCO-Weltkulturerbe Halong Bucht mit über 3000 faszinierenden Kalksteinformationen, gewaltigen Seegrotten und schwimmenden Fischerdörfchen. Am nächsten Reiseziel Hué führt eine Feng-Shui-Tour mit dem vietnamesischen Historiker Phan Thuan An zu den friedvollen Grabstätten der Nguyen Dynastie, den Chua Thien Mu Tempeln mit der höchsten Pagode des Landes und gewährt einen Einblick in seine persönliche Sammlung von Artefakten.

 

Die UNESCO-Welterbestadt Hoi An verzaubert mit ihrer postkartenreifen Altstadt und Märkten voll bunter Seidenwaren und kulinarischer Spezialitäten. The Nam Hai, eines der exklusivsten Feng-Shui-Resorts des Landes, empfängt die Gäste in einer edlen Villa mit eigenem Garten und herrlichem Blick auf das Südchinesische Meer.

 

Die letzte Station der Vietnamreise ist die Kultur- und Industriemetropole  Ho Chi Minh City (Saigon). Bei einer privaten Feng-Shui-Führung lernen die Gäste die moderne Umsetzung der Lehre bei der Gestaltung von Unternehmensgebäuden kennen, begutachten misslungene Feng-Shui-Bauwerke und besichtigen architektonische Meisterwerke wie das alte Postamtsgebäude, das bis heute zu den schönsten Bauten des Landes gehört.  

Über Enchanting-Travels

Enchanting-Travels ist ein Spezialreiseverantstalter, der zu den führenden Spezialisten für maßgeschneiderte Fernreisen gehört. Das Unternehmen hat Büros in München, Delhi, Bangalore, Denver, Buenos  Aires und Nairobi. Das Portfolio von Enchanting-Travels beinhaltet fast 40 Reiseländer auf vier Kontinenten. Alle Routen, Unterkünfte und Transport-Partner wurden von den erfahrenen Enchanting-Travels-Reiseexperten ausgewählt und persönlich getestet, auch von Alexander Metzler und Parikshat Laxminarayan, den Gründern und Geschäftsführern des deutsch-indischen Unternehmen