Shuttle einmal anders

Völlig autofrei und nur per Wasser-Taxi erreichbar? Seychellen, Malediven oder Südsee? Nein - Inselhotel im Faaker See in Kärnten

Die idyllische Insel im Faaker See, am Fuß des imposanten Mittagskogels, beherbergt Österreichs einziges Inselhotel. Das romantische 4-Sterne Hotel-Hideaway lädt seine Gäste ein, sich mit dem Wasser-Taxi in eine andere Welt chauffieren zu lassen.

 

Autofreie Insel mitten im See Wer das Inselhotel im Faaker See besuchen will, hat die Wahl: Schwimmen? Mit dem eigenen Ruder- oder Segelboot in See stechen? Oder sich im mondänen hoteleigenen Wasser-Taxi chauffieren lassen? Für die 99,6 % der Insel-Besucher, die das Wasser-Taxi wählen, dauert der Weg vom Festland zur Insel nur ein paar Boots- Minuten. Und doch, die kurze Fahrt entschleunigt so sehr, dass man bereits die Strecke von der Anlegestelle zum Hotel im entspannt-gemütlichen Insel-Schritt zurücklegt. So "angekommen" ist man eingestimmt auf den bevorstehenden Urlaub. Von der Insel zurück zum Festland geht es jederzeit mit dem Wasser-Taxi, das täglich rund um die Uhr zur Verfügung steht.

 

Romantisches Hideaway mitten im See

Die Insel im Faaker See ist ideal für Gäste, die im Mai und Juni oder im September einen einzigartigen Rückzugsort suchen. Im Juli und August ist die Insel ein Paradies für Familien. Das Inselhotel ist ein einladend-gemütliches 4-Sterne Hotel mit 32 Zimmern und Suiten. Es verspricht entspannte Ruhe zwischen See-Naturgenuss, Badefreuden, Ruderbootfahrten, Insel-Spaziergängen u.v.m. Tennisplätze, ein Golf-Übungsbereich und ein Volleyballplatz sind ebenso Teil des Angebots wie der im historischen Badehaus untergebrachte Saunabereich.

 

fotocredit: faakterseetourismus