Täglicher Flug von Wien nach Moskau-Vnukovo

Russland ist ab sofort noch besser erreichbar: Seit 1. Juni 2017 fliegt die russische Fluglinie UTair zwischen Wien und Moskau-Vnukovo. Pavel Permyakov, Chief Commercial Officer von UTair und Mag. Belina Neumann, Leitung Aviation Marketing & Business Development der Flughafen Wien AG eröffneten die neue Flugverbindung.

 

„Mit UTair begrüßen wir eine neue Airline am Flughafen Wien, mit der die Hauptstadt Russlands für Passagiere ab sofort noch besser erreichbar wird. Die russische Fluglinie verbindet Wien mit dem Flughafen Moskau-Vnukovo, der als drittgrößter und ältester internationaler Verkehrsflughafen im Großraum der russischen Hauptstadt am Nächsten zum Stadtzentrum gelegen ist. Damit genießen Passagiere eine noch bequemere Anreise zu Städtetrips nach Moskau. Mit der neuen Flugverbindung bieten wir insgesamt acht tägliche Frequenzen in die russische Hauptstadt an. Das bestätigt, dass sich der russische Markt aktuell sehr gut entwickelt.“ freut sich Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG über die neue Flugverbindung.

 

„UTair Aviation macht europäische Destinationen für russische Reisende besser erreichbar. Die neue Flugverbindung aus und nach Wien schafft kürzere Transferzeiten für unsere Passagiere, die hauptsächlich aus russischen Regionen reisen, wie beispielsweise aus Kazan, Krasnodar, Krasnoyarsk, Kurgan, Magnitogorsk, Makhachkala, Mineralnye Vody, Rostov-on-Don,

Samara, Saint-Petersburg, Sochi, Stavropol, Surgut, Syktyvkar, Tyumen, Ufa und Cheboksary. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, Wien als eine der ersten europäischen Destinationen aufzunehmen: Im Jahr 2014 verzeichnete die Hauptstadt Österreichs 20 Millionen Gäste inklusive Touristen aus Russland.

Österreich ist das ganze Jahr lang attraktive Destination für unsere Reisenden, sowohl zum Skifahren im Winter als auch zum Besuch verschiedenster berühmter Musikfestivals im Sommer.“ erklärt Pavel Permyakov, Chief Commercial Officer von UTair Passenger Airlines.

 

Tägliche Verbindung nach Moskau-Vnukovo Die russische Fluglinie UTair bedient die Strecke zwischen Wien und Moskau-Vnukovo täglich mit einer Boeing 737. Aus Moskau startet UTair um 11:45 Uhr und kommt um 13:40 Uhr in Wien an. Der Rückflug hebt um 14:40 Uhr aus Wien ab und landet um 18:20 Uhr wieder in Moskau-Vnukovo.

 

UTair mit 160 täglichen Flügen aus Moskau-Vnukovo UTair Aviation ist das Kernunternehmen der UTair Gruppe, die verschiedenste Unternehmen im Bereich Flugzeugbetrieb (Starr- und Drehflügler), Instandhaltungsfähigkeit und Zuverlässigkeit von Flugzeugen, Personalausbildung sowie Bereitstellung und Verkauf von Flugleistungen beinhaltet. Im Jahr 2016 beförderte die Flotte von UTair Aviation 6.654.417 Passagiere. In der Hauptsaison fliegt UTair 170 Destinationen an, darunter 65 als exklusive Ziele. Die Flotte von UTair besteht aus über 60 modernen Flugzeugen, die den Flughafen Vnukovo International Airport in Moskau als Hauptdrehkreuz nutzen und von dort täglich zu über 160 Flügen starten. Das Hauptquartier der UTair Gruppe befindet sich in Surgut. UTair wird seit 2008 im IOSA Verzeichnis geführt.

www.utair.ru/en

fotocredit: ifpa