Im Herbst besonders schön

Der Sommer ist zwar vorbei, aber warum nicht trotzdem eine Städtereise nach Schottland buchen? Entdecken Sie Weltkulturerbestätten und neue kulturelle Anziehungspunkte, wie beispielsweise das neu eröffnete Hunterian Museum in Glasgow.

 

Grab a Glen in Schottland!

Die besten Reisetipps erhält man von Freunden. Warum also begleiten Sie nicht unseren Freund Robin McKelvie auf seiner Reise durch Schottland, um ein großartiges Abenteuer zu erleben und jede Menge Aktivitäten auszuprobieren. Lassen Sie uns in seinem interaktiven Reisetagebuch an seinen Erlebnissen, Fotos und Videos teilhaben. Laden Sie Rabattcoupons herunter!

 

Feiern Sie das keltische Neujahrsfest in Edinburgh
Begrüßen Sie im Oktober das keltische Neue Jahr beim Samhuinn-Festival in Edinburgh. Als Zeichen für den Anbruch des Winters bringt diese Prozession mit Volkstanz, Theater und Feuer die Altstadt zum Leuchten. Weitere Veranstaltungen im Herbst sind zum Beispiel das Whisky-Festival in Glasgow und das Fest des Nationalheiligen von Schottland in St. Andrews, nur eine Autostunde von der Hauptstadt entfernt.

 

Sehen Sie, warum Edinburgh als das „Athen des Nordens” bekannt ist

Besuchen Sie die Gebäude Edinburghs aus dem 19. Jahrhundert und erfahren Sie etwas darüber, wie die Neustadt Edinburghs von der Klassik inspiriert wurde. Die neue Wandertour zum Herunterladen stellt architektonische Details in den Mittelpunkt, wie zum Beispiel die Sphinx auf dem Dach der Royal Scottish Academy und die großen Monumente auf dem Calton Hill, die Edinburgh seine charakteristische Skyline verleihen.

 

Zurück in die Vergangenheit New Lanark
Fahren Sie von Glasgow aus zur UNESCO-Weltkulturerbestätte New Lanark, einer wunderschön restaurierten Baumwollspinnerei, ein Dorf aus dem 18. Jahrhundert mitten in einem Naturschutzgebiet und sein preisgekröntes Besucherzentrum. Hier erfährt man die faszinierende Geschichte des Sozialreformers und Leiters der Baumwollspinnerei Robert Owen; ein atemberaubendes Erlebnis, der Spaziergang zu den Wasserfällen des Clyde (Falls of Clyde). Viele Wildtiere tummeln sich in dieser Gegend. Schottland größte Dachterrasse befindet sich hier. Übernachtungen der anderen Art sind beispielsweise die, in umgebauten Fabrikanlagen.  

www.newlanark.org

 

 

Neueröffnung des ältesten Museums Schottlands
In diesem Herbst erleben wir mit einer Ausstellung über das römische Schottland die Neueröffnung des Hunterian Museums in Glasgow. Die schottische Portrait Gallery in Edinburgh wird ebenfalls neu eröffnet und Ausstellungen über die Entwicklung der Porträtstile zeigen. Sie ergänzen damit das kürzlich eröffnete  Nationalmuseum von Schottland, den Burns Heritage Park und das Riverside Museum.

 

Fischerdörfer in Fife erkunden
Unternehmen Sie eine kurze Zugfahrt von Edinburgh aus über den Fluss Forth in das Königreich Fife und genießen Sie die Sandstrände entlang der Küste, die historischen Fischerdörfer und die Landschaft. Erkunden Sie Aberdour Castle, wandern Sie auf dem atemberaubenden Fife-Küstenweg oder wenden Sie sich westwärts zum Culross Palace, der sich in einem malerischen Dorf aus dem 16. Jahrhundert befindet. 

www.visitscotland.com