Eine aufregende Tour durch Istanbul mit Turkish Airlines

Turkish Airlines startet die „Istanbul Bosphorus Experience“ für Passagiere der Business-Class

 

Die „Istanbul Bosphorus Experience“ wurde von Turkish Airlines speziell für Passagiere der Businessklasse entwickelt, die einen Zwischenstopp von mindestens sieben Stunden in Istanbul haben. Ihnen wird so die Möglichkeit geboten, die schönsten Seiten von Istanbul und des Bosporus kennenzulernen.

„Wir möchten unseren Passagieren stets das bestmögliche Flugerlebnis bieten. Um dies zu erreichen, verbessern wir stetig unser breites Serviceangebot - so auch mit der neuen „Istanbul Bosphorus Experience“. Zu unseren bestehenden Services gehört u.a. unsere weltweit bekannte „Turkish Airlines Lounge Istanbul“, die mit der Auszeichnung zur „World’s Best Business Class Lounge“ bei der Verleihung der Skytrax World Airlines Awards 2017 die Topplatzierung erreichen konnte. Unsere Services machen die Zwischenstopps schon jetzt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Mit der jetzt eingeführten „Istanbul Bosphorus Experience“ können Passagiere die kulturellen Facetten Istanbuls hautnah entdecken und erleben“, sagt CMO Ahmet Olmuştur, Chief Marketing Officer Turkish Airlines.

Bei der „Istanbul Bosphorus Experience“ werden die Passagiere nach der Landung von einem Reiseführer begrüßt. Anschließend per Chauffeurservice nach Eminönü oder zum Karaköy-Yachthafen gefahren. Darüber hinaus können sie eine private Bosporus-Schiffsfahrt mit Catering in persönlicher Atmosphäre genießen und sich im Çırağan Palace Kempinski Hotel kulinarisch verwöhnen lassen. Business-Class-Passagiere von Turkish Airlines können die Buchung unter https://bosphorus.turkishairlines.com vornehmen.

 

Zwei Kontinente und Vielfalt der Kulturen – eine aufregende Tour durch Istanbul mit Turkish Airlines und touristanbul

 

Turkish Airlines bietet all seinen Passagieren mit internationalen Anschlußflügen über ihr Drehkreuz Istanbul und einer Transitzeit von sechs bis 24 Stunden eine kostenlose Tour durch die Metropole am Bosporus. Seit der Einführung des Transitprogramms im Jahr 2009, nahmen bereits fast eine Viertel Million Passagiere diesen Service in Anspruch und lernten so die Faszination Istanbuls kennen.

 

Als die Fluggesellschaft, die mehr Länder und internationale Destinationen als alle anderen anfliegt, ist Turkish Airlines stolz darauf, seinen Passagieren im Sinne traditioneller türkischer Gastfreundschaft außergewöhnliche Produkte und Serviceleistungen anbieten zu können und somit die Erwartungen zu übertreffen. Dabei umfasst touristanbul den Transfers, den Besuch historischer Sehenswürdigkeiten sowie eine Kostprobe der berühmten türkischer Küche. Die Passagiere erhalten so einen Eindruck der abwechslungsreichen Geschichte und der kulturellen Vielfalt, die Istanbul zu einer solch lebendigen und charmanten Stadt machen. Um den Service touristanbul in Anspruch nehmen zu können, müssen die Passagiere auf einem internationalen Transitflug von Turkish Airlines gebucht sein sowie einen Aufenthalt von sechs bis 24 Stunden haben.

 

Die Rundfahrten starten vom Hotel Desk am Flughafen Atatürk und finden täglich von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr, von 9.00 bis 15.00 Uhr, 9.00 bis 18.00 Uhr, von 12.00 bis 18.00 Uhr und von 16.00 bis 21.00 Uhr statt.

Highlights wie der Topkapi Palast, Sultan Ahmet Moschee, Hagia Sophia, Galata Turm, der Dolmabahce Palast

und viele andere stehen auf dem Tourprogramm.

Tourplan-Infos: https://www.turkishairlines.com/en-tr/flights/fly-different/touristanbul

 

Über Turkish Airlines: Gegründet 1933 mit einer Flotte von fünf Flugzeugen, fliegt das Star Alliance-Mitglied Turkish Airlines aktuell mit einer Flotte von 328 Flugzeugen (Passagier- und Frachtflugzeuge) weltweit 304 Destinationen, darunter 255 international und 49 inländische, in 122 Ländern an.