Hotel mit hauseigener Spirit Heil(Ur)quelle

Das in ungarischen Privatbesitz befindliche Hotel in Bad Savar ist das neueste 5*-Hotel Ungarns und symbolisiert die universelle Harmonie der Urelemente Erde, Wasser, Luft und Feuer, die sich zur Quintessenz des Hauses, den Geist (Spirit) vereinen. Dabei setzte Spirit Hotel auf die pure Kraft der Natur: eine hauseigene Heilquelle speist den Spa Bereich permanent mit 100 % reinem Heilwasser, ganz ohne chemische Zusätze.

Das Haus wurde 2008 eröffnet und liegt umgeben von sieben Seen, Naturwiesen und Laubwälder; ist einige Gehminuten vom Stadtzentrum Bad Savars entfernt und wurde als bestes Spa Ungarns ausgezeichnet. Bad Sarvar liegt in der sonnigsten Region Ungarns und ist eine idyllische Kleinstadt, die zu den "Royal Spas of Europe" gehört, einem Zusammenschluß traditionsreicher Heilbäder, die sich mit ihren Spa-Angeboten im Spitzenfeld europäischer Spa-Destionationen positionieren. Nachdem 1961 bei Erdölbohrungen wertvolles Heilwasser entdeckt wurde, entwickelte sich Bad Sarvar zu einem attraktiven Reiseziel im Gesundheitstourismus.

Auf bei der Architektur des Hauses "Spirit Hotel" spielen die fünf Elemente eine wichtige Rolle. Bereits bei der Standortwahl wurde großer Wert auf die intakte Umwelt gelegt. Das Hotel mit Esprit fügt sich durch seine organisch weiche Form in die Natur ein, deren grüne Umgebung sich in Form von hochwertigen Materialien, üppigen Grünpflanzen und frischem Blumenschmuck im Hotel wiederfindet.

Durch große Fensterflächen gelangt viel Sonnenlicht in die Räumlichkeiten. Im Zusammenspiel mit den großzügigen Räumen entsteht so ein unverwechselbares Ambiente, das für das Spirit Hotel typisch und einzigartig ist. Das anspruchsvolle Design setzt sich in der SPA Oase, der Sauna mit offenem Feuerplatz, im Restaurant und den Bars sowie in den Zimmer und Suiten fort.

 

Spirit Heilwasser

Das Herzstück des Hauses bildet die hoteleigene Quelle - eine Gabe der Mutter Natur - aus der sich das heilende 46 Grad C warme Wasser aus einer Tiefe von 1.056 m in 11 Heilwasserbecken ergießt. Alle Becken werden permanent mit dem frischem ungefiltertem "Spirit Heilwasser" versorgt, täglich entleert, gereinigt und neu gefüllt und kommen daher - vollkommen ohne chemische Zusätze aus. Die daraus resultierende Reinheit des Wassers und seine Zusammensetzung aus verschiedenen Materialien wie Hydrogencarbonat, Natriumchlorid und Spurenelemente machte das Heilwasser einzigartig!

Es ist ein angenehmes weiches, geruchloses Wasser von seidiger Konsistenz und es eignet sich sowohl für traditionelle balneo- als auch für modernste physiotherapeutische Behandlungen. Das "Spirit Heilwasser" kommt vor allem bei der Therapie von chronischen Krankheiten des Bewegungsapparates, für die Nachbehandlung von OPs, Unfällen und Sportverletzungen sowie zur Muskelrelaxion oder bei Weichteilrheuma zur Anwendung. Es dient zudem als Basis für viele Wellness- und Schönheitsbehandlungen, Diätprogramme als auch für medizinische Therapien.

 

Zimmer und Suiten

Das Luxusrefugium hat 273 elegant ausgestatteten Zimmer, Suiten und eine 175 m2 Präsidentensuite mit Balkon oder Terrasse. Je nach Zimmertyp wird der Gast mit orientalische Rundbetten, Phantasieecken oder Jacuzzis voll auf Relax-Genuss eingestimmt.

In den edlen Zimmern und Suiten dominieren die Farben Creme, Braun und Schwarz während Violett-Töne und Grün farbige Akzente setzen.

 

Spa und Wellness

Unter dem Motto “jeder Tropfen ein Erlebnis, jedes Detail pures Verwöhnen, ein Traum geht in Erfüllung“, läßt sich auszugsweise der einzigartige Spabereich beschreiben

Den spektakulären Mittelpunkt des 5*-Komplexes bildet die rund 10.000 m2 große SPA Oase mit ihrer edlen Atmosphäre und erlesenem Design. Geschwungene Glasfronten, eine gläserne Deckenkonstruktion, lichtdurchflutete Räume und natürliche Materialien zeichnen den Wohlfühlbereich aus und bieten Entspannung auf höchstem Niveau. Ruhebetten mit weißen Vorhängen und stilvolle Ruheräume mit offenem Kamin bieten Privatsphäre. Säulen, kunstvolle Mosaike und Fliesen sowie wertvoller Marmor erinnern an antike Badetempel.

Der weitläufige SPA Bereich untergliedert sich in vier eigene Bereiche: Einen Heilwasser- sowie einen Erlebnisbereich mit Innen- und Außenbecken, die Saunalandschaft und den Sport- und Fitnessbereich. Die SPA Oase beherbergt insgesamt 22 Becken und Whirlpools, kleine Bachläufe, Wasserfälle, Höhlen oder erhöht gelegene Ruheinseln. Highlights sind das 25m langen Schwimmbecken mit speziellem Unterwasser Sound System und das Erlebnisbecken mit Liege- und Sitzmassagen, Halsduschen, Massagedüsen und -becken, Geysiren oder Wasserpilzen.

 

Bei schönem Wetter locken die Outdoor-Pools mit Blick auf Seen und Wälder. Den Alltagsstress vergißt man in der Saunalandschaft, die über neun verschiedene Saunen wie zB. Bio- und Rosensauna, Dampfbad, Aromakabine, Laconium, finische Sauna sowie Infrarot- und Stollensauna verfügt. Kaltwasserbecken, eine tropische Erlebnisdusche oder das Frigidarium mit einer Temperaur von 0 bis 6 Grad C sorgen für Abkühlung.

Wohlfühlbereiche

Das einmalige Design, die Großzügigkeit der Architektur, die intime Beleuchtung und die edlen Materialien sind die Basis für ein Erholungsparadies der besonderen Art. Für Ruhe und Entspannung sorgen u.a. ein prunkvoller Himmel, kleine Bäche bzw. Wasserfälle. Ein luxuriöses und außergewöhnliches Ambiente unter Berücksichtigung der fünf Elemente sichern die Harmonie der Natur und der Seele des Menschen.

 

Auch Körper und Seele kommen im Hotel Spirit auf ihre Kosten….

Medical Spa

Das medizinische Therapie- und SPA Zentrum des Spirit Hotels Thermal SPA sucht in Europa seinesgleichen. Unter ärztlicher Leitung (u.a. der Neurologin Dr. Horvath Annamarie) offeriert es eine Vielzahl an Präventions- und Heilangeboten wie Heilmassagen und -gymnastik, Gewichtsbad, Ultraschall, Oonozon-Bad, Elektro- und Lasertherapie oder Electro Interstitial Scan (E.I.S., schmerzfreie Untersuchung des Hormonhaushaltes). Dieses medizinische Diagnoseverfahren erlaubt es während einer 30-minütigen ärztlichen Konsultation den Zustand der Organsysteme abzubilden und so einen umfassenden Überblick über den Gesundheitszustand zu gewinnen (leider noch nicht zu den österr. Praxen durchgedrungen!).

 

Individuelle Diätberatung, Sauerstofftherapie, Wannenbäder, Magnetfeldtherapie, Colon-Hydrotherapie, Bioresonanzuntersuchungen, Lymphdrainage und Akupunktur verhelfen den Gästen zu größerem Wohlbefinden und einer besseren Lebensqualität. Desweiteren bietet das Hotel individuell abgestimmte Anti-Burn-Out-Programme, fachärztliche Untersuchungen und zahnärztliche Behandlungen an.

 

Sarvarer Heilkristallsole - ein besonderer Schatz der Natur

Dank der geologischen Gegebenheiten in Bad Sarvar wurden bereits Anfang der 60er Jahre Aufschlußbohrungen zur Erkundung von Kohlenhydrogen durchgeführt. Dieser Schatz der Natur wurde tatsächlich 1964 gefunden als man in einer Tiefe von 2.000 m außergewöhnlich heißes Wasser mit einer Temperatur von 85-90 Grad C entdeckte. Das Wasser hat einen sehr hohen Salzgehalt (43g NaCl/Liter). Der davon erzeugte Heilkristall wurde als Sarvarer Thermalkristall weltweit berühmt. Der Kristall wird zwar heuzutage in dieser Form nicht mehr produziert, doch das Wasser mit allen Inhaltsstoffen steht den Gästen zur Verfügung.

 

Das seit Jahrzehnten bekannte und außergewöhnliche Wasser erlebt heutzutage eine Renaissance und wird heute im 5*-Spirit Hotel in unverfälschter Form verwendet. Es ist besonders reich an Mineralien und Mikroelementen und wird ausschließlich, auf Grund seiner hohen Konzentration in Wannenbädern angeboten. Eine ganze Reihe an klinischen Untersuchungen beweist, dass diese Heilkristallsole hervorragende Heilwirkungen besitzt.

Heilanwendung der Sarvarer Heilkristallsole: Erkrankungen des Bewegungsapparates, Hautkrankheiten, Gynäkologische- und urologische Erkrankungen, Rehabilitation nach Sportverletzungen und Erkrankungen der Atemwege.

Kontraindikationen: schwere Herz-, Kreislauf- und Atembeschwerden, Tuberkulose, ansteckende Krankheiten, Fieber, Harn und Stuhl Inkontinenz, Thrombose, hoher Blutdruck, weitflächige Entzündung der Haut, offene Wunden, Hautverletzungen oder Schwangerschaft.

 

88 Behandlngensräume und über 130 Wohlfühlanwendungen

u.a. von indischem Ayurveda über thailändische Massagen bis hin zu Floating und ägyptischem Resualbad. Die Behandlungen tragen zur Entspannung, Entgiftung, Vitalisierung und Verjüngung bei . Aber auch Bäder, duftende Kräuterölanwendungen, harmonisierende Massagen (Fußreflex, Lymphdrainage, Hals- & Bauch-, Unterwasser- und Heilmassage.

 

Sensolite Heilzenrum im Spirit Hotel Bad Sarvar

Durch das Sensolite Heilzentrum wird der HotelKomplex eigentlich zum ersten Kur- und Wellness-Hotel überhaupt, das ein eigenes Behandlungszentrum für Lichttherapie beherbergt. Die Erfinderin Marta Fenyö hat mit ihrem Forschungsteam vor ca. 25 Jahren die "polarisiertes Licht emittierende" Lampe entwickelt.

Polarisiertes Licht dringt einen Zentimeter in das Gewebe ein und erreicht somit das in den Kapillaren zirkulierende Blut und stimuliert jede Zelle des menschlichen Organismus und die lebenswichtigen Organe. Fehlerhafte Zellen werden u.a. durch T-Lymphozyten bekämpft, welche durch diese Behandlung in wesentlichem Maße aktiviert werden. Mit ca. 1.000 LEDs hat das Gerät einen systematischen Effekt am gesamten Körper und kann zur Vorbeugung als auch zur Heilung von Krankheiten eingesetzt werden.

 

Patienten mit Hautbeschwerden, Brand- und Sportverletzungen berichten über eine schnelle Heilung, die wohltuende Wirkung des polarisierten Lichtes ist medizinisch bestätigt und gut für die mentale und körperliche Leistungssteigerung, Stimmungsverbesserung, Wund- und Narbenbildung, gegen Beschwerden des Bewegungsapparates und sogar für Patienten welche an rheumatischen Schmerzen leiden.

 

"Mit dieser Investition verfügt das 5*-Haus über ein zukunftsweisendes Heilzentrum und verstärkt dadurch seine Kompetenz um den Gesundheitsbereich. Das Sensolite Heilzentrum wird vor allem von Gästen frequentiert, welche eine längeren Aufenthalt gebucht haben. Bereits jetzt haben wir schon viele positive Rückmeldungen erhalten. Unser Sensolite Heilzentrum steht täglich - nicht nur den Hotelgäste zur Verfügung", so Generalmanager Alfred Hackl.

Exotische Schönheitspflege für Körper und Seele

Zu den Besonderheiten des Angebots gehört die Anwendung mit Pharmos Naturprodukten, für die spezielle Heilpflanzen, Heilkräuterextrakte, Öle, Nahrungsergänzungsmittel und Bio AloeVera Gel Verwendung finden. Entschlackende vitalisierende Behandlungen, Massagen und eine Beratung zur Lebensführung bilden ein einheitliches Konzept, das die Gesundheit erhält und fördert.

 

Schönheitsanwendungen, Maniküre und Pediküre sowie Laser-Ultraschallbehandlungen oder Cellulitis-Bekämpfung sind ein weiteres Angebot für den verwöhnten Gast im Spirit Hotel.

Auch Sportbegeisterte finden hier (fast) alles was ihr Körper begehrt, wie etwa Fitnessraum, Bowlingbahn, Squashbox, zwei Tennisplätze und in unmittelbare Umgebung Nordic Walking, Radfahren oder Reiten aber auch Aqua Fitness, Softball oder Spinning.

 

Das Hotel wurde nicht nur mit dem Tourismus-Oskar ausgezeichnet

Ende November 2010 bekam Alfred Hackl, seines Zeichen Generalmanager des 5* Spirit Hotel Thermal Spa in Bad Sarvar die höchste Auszeichnung im Tourismus, den „Pro Turismo Preis“. Dieser gilt als höchste Anerkennung für die Förderung der internationalen touristischen Beziehungen und zukunftsweisenden Strategien im Tourismussektor aber auch für die herausragende Leistung, die Direktor Hackl für Ungarn leistet. Seit Juni 2010 darf sich das Hotel zudem mit der Auszeichnung "Best Destination Spa 2010" des European Health & SPA Award schmücken. Weiters gewann das Hotel beim ersten internationalen Tourismus Film Festival in Veliki Novgorod (Russland) den ersten Preis für seinen Image-Film. Das CIFFT - das Komitee der wichtigsten Veranstalter der bedeutendsten Internationalen Tourismusfilm Festivals - kürte dabei die besten Filme aus dem Bereich Tourismus.

 

Diese Auszeichnungen bestätigen Hackls Bestreben, das Spa Hotel in seiner Vorreiterrolle als 5* Luxusrefugium mit außergewöhnlichen Spa Bereich zu positionieren. Es gilt als Wegweiser für den ungarischen sowie europäischen Markt.

Der charmante, welterfahrene und in vielen internationalen Häusern tätige Generalmanager sieht darin eine Bestätigung der täglichen Motivation und Arbeit seiner Mitarbeiter und ist überzeugt, dass durch diese Ehrung eine weitere Qualitätsverbesserung zu erreichen ist.

 

Wichtigster Grundsatz im Spirit Hotel: „Unsere Gäste verlassen das Haus nicht nur zufrieden - sondern begeistert“.

Das regional typisches Speisenangebot wartet auf den verwöhnen Gaumen

Die Symbolik der Elemente kommt nicht nur in der Innenarchitektur des Hotels, sondern auch in seinem kulinarischen Angebot zum tragen. Aus natürlichen Rohstoffen zaubert die Küche des Spirit Hotel köstliche Kreationen und offeriert den Gästen eine vielfältige Geschmackswelt.

Das hoteleigene Restaurant Onyx mit lichtdurchfluteten Wintergarten bietet geschmackvolle Küche auf höchstem Niveau an und begeistert Gäste mit seiner Showküche. Verwendet werden hauptsächlich regionale Produkte, die größtenteils aus organischem oder biologischem Anbau stammen. Hausgemachte Erzeugnisse wie Marmeladen, Honig, Essig, Öle und Fruchtsäfte vervollständigen das regionaltypische Speisenangebot. Die Weinkarte hat auch Einiges zu bieten: edle Tropfen aus Italien, Spanien, Frankreich und Übersee.

 

In der SPA Oase - in der Oxygen Bar - kann ganztägig der kleine Hunger und Durst gestillt werden. In der Lobby Bar hat der Cocktail- und Longdrinks-Liebhaber die Qual der Wahl; ausklingen lässt man am besten den Abend in der Luna Bar.

www.spirithotel.hu

 

 

Fazit

Eigentlich sind es die bleibende Eindrücke, welche einen Urlaub unvergeßlich machen. Diese erzählt man weiter und noch viele Jahre später erinnert man sich an unvergeßlichen Tage. Die Bräunung verblaßt schnell, aber der eine oder andere zauberhafte Moment, ein Duft, ein besonderer Wein aber auch eine Melodie begleitet den Gast des "Spirit Hotels" noch lange Zeit danach.

Im Hotel spricht alles für diesen Leitsatz,, da arbeitet die gesamte Hotelbelegschaft permanent daran - und der Gast zollt das, indem er immer wieder gerne wiederkommt!

 

 

 fotocredit: ifpa