Österreichs Messe für Reise & Offroad

Das OTA Globetrotter-Rodeo am Erzberg ist Messe und Festival für Reise, Offroad und Live-Reportagen. Reise- und Offroad-Messe mit 80 Ausstellern auf 20.000 m² Messe-Areal, 5.000 Besuchern, 600.000 m² freies Offroad-Fahrgelände, Camp-Areal mit über 1.500 Fernreise- und Offroad-Fahrzeugen, Reisevorträge, Workshops, Side-Events und Selbstfahren für jedermann mit 300 PS starken Offroad-Trucks – alles für die Planung des nächsten Abenteuers und ein Abenteuer für sich.

 

Im 20.000 m² großen Messebereich präsentieren sich 80 Top-Unternehmen der Reise- und Offroad-Branche. Am spektakulären Areal des steirischen Erzberges können die Produkte nicht nur ideal präsentiert, sondern in vielen Fällen auch gleich getestet und ausprobiert werden. Das Angebot reicht vom Expeditions-LKW über Offroad-Fahrzeuge und Fahrzeugzubehör bis hin zu Reiseveranstaltern, Reise- und Fotoausrüstung, Reiseliteratur sowie Outdoor- und Camping-Equipment.

Für all jene, die selbst ein Allrad-Monster durch das Offroad-Gelände am Erzberg pilotieren wollen, gibt es die Möglichkeit, sich selbst hinter das Steuer eines 300 PS starken Wettbewerbs-Offroad-Trucks zu setzen.

 

Vorträge und Workshops

Reiseabenteuer darüber berichten u.a. Mario Goldstein „Sehnsucht Wildnis – Quer durch Kanada und Alaska“ seine Reise im Allrad-Lkw und die abenteuerlichen Fahrt auf einem selbstgebauten Floß am Yukon oder Otto Huber „60 Jahre Abenteuer“ in den 50er Jahren: mit dem VW Käfer gings in die Sahara auf Kletterexpedition oder mit alten Lkws und Bussen nach Afghanistan und Pakistan zum Bergsteigen (Eigner Nordwand und Shisma Pagma in Tibet); last but not least die Erstbefahrung des Kali-Gandaki mit dem Kajak, einem der vier großen Flüße in Nepal.

http://globetrotterrodeo.at/programm17/vortraege/

 

 

In den Workshops erfährt man u.a. alles Wichtige für eine Individual-Reise: so ein Praxis- und Theoriekurs in Geländefahrtechnik, Navigation mit Tablet oder wie baue ich aus Holz einen Lkw-Aufbau

http://globetrotterrodeo.at/programm17/workshops/

 

 

Side Events

Ein erstmalig ausgetragener Geländewagen Trial Wettbewerb, der beliebte Recon G6 Modellfahrzeug-Wettbewerb, die 4x4 Erzbergwanderungen, Hauly-Fahrten, das Schaubergwerk, Family-Events und vieles mehr.

 

News 2017

Das neue OTA Premiumticket ermöglicht den Eintritt aufs Camp Areal schon am Donnerstag ab 12.00. Die Tickets sind auf 200 Stück limitiert, freie Platzauswahl im Camp-Bereich, keine Warteschlangen bei der Zufahrt, längere Aufenthaltsdauer am Erzberg und Einladung zum Ausstellergrillabend samt einem Getränk.

 

Zufahrt

Es wird eine Zweitzufahrt zum Gelände geben, um lange Staus am Freitag zu vermeiden; genaue Details werden noch bekanntgegeben.

Vom Besucherparkplatz in Eisenerz kommen Messe- und Festivalbesucher bequem mit dem Shuttle auf das Festivalgelände

 

Zwei Camp-Bereiche

Den „Jeep Hügel für Partylustige“ ohne „Sperrstunde“ und den mit Sperrstunde ab 22.00 Uhr für diejenigen, die den Abend ruhig ausklingen lassen möchten.

 

Datum/Ort

25.08. bis 27.08.2017

Am steirischen Erzberg

 

fotocredit: ifpa/f.flucke/c.koubek/f.herber